Tunja

Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs zum Reitabzeichen 10 bis 8

Am 01.09.2018 haben alle 9 Teilnehmer erfolgreich die Prüfungen zu ihrem jeweiligen Reitabzeichen bestanden. Trotz widriger Witterungsverhältnisse, zunächst große Hitze, danach Dauerregen mit kühlen Temperaturen waren Alle mit großem Fleiß aber auch viel Spaß bei der Sache. Der Lehrgang wurde veranstaltet durch den Reit- und Fahrverein Bad Wörishofen e.V.  auf dem Gelände des Gestüts unter der bewährten Leitung der Trainerin B Frau Gudrun Engel. In der theoretischen und praktischen Prüfung durch Frau Martina Rudolf mußten die Teilnehmer ihre reiterlichen Qualitäten in Schritt, Trab und Galopp zum Teil auch durch das Labyrinth zeigen. Außerdem waren das korrekte Führen des Pferdes in der Bodenarbeit, sowie gute Kenntnisse in der Anatomie und dem Verhalten des Pferdes, der Ausrüstung von Pferd und Reiter sowie der Sicherheit gefragt.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Reitern/innen:
Emma Kotterer, Laureen Rabus, Sarah Brugger, Tamara Böhm, Annalena Engel, Vanessa Kübler, Sabine Wucher, Richard Ries und Thomas Engel und wünschen weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Reiten. 
Auf dem Bild sind neben den glücklichen Prüflingen die Prüferin Frau Rudolf und die Ausbilderin Frau Engel, sowie unsere beiden Haflingerstuten Tunja und Wyomie zu sehen, die alle an sie gestellten Anforderungen souverän gemeistert haben. 
Nachfolgend finden Sie einige Eindrücke aus den Prüfungen,weitere Bilder werden in die Impressionen eingestellt.
 

Ferienprogramm bei großer Hitze erfolgreich gestartet

Am 02.08. haben wir unser Ferienprogramm trotz hoher Temperaturen erfolgreich gestartet. Alle Mädchen waren mit Begeisterung bei der Sache und erlebten mit den beiden Schulponys Letkiss und Tunja einen abwechslungsreichen Vormittag. Nach intensivem Putzen – welches Pony wird sonst von bis zu 4 Mädchen gleichzeitig geputzt – wurden die Ponys gesattelt und aufgetrenst, dann konnte das Vergnügen beginnen. Im Schritt, für die Mutigeren auch im Trab ging es kreuz und quer über den Platz. Rückwärts Reiten, quer über die Stangen, durch das Stangenlabyrinth und Slalom standen auf dem Programm. Selbstverständlich fand auch für jede Reiterin ein Pferdewechsel statt. In den Reitpausen gab es für alle ausreichend Getränke und Verpflegung. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Erinnerungsurkunde mit Gruppenbild.

Wie schon die letzten beiden Jahre hat uns Sarah, eine ehemalige Teilnehmerin am Ferienprogramm und jetzt Reitschülerin mit großem Engagement und hoher Sachkenntnis bei der Betreuung der Kinder unterstützt. Ihr gilt unser besonderer Dank.