Aktuelles

Lass uns spielen (Die Weidesaison 2018 ist eröffnet)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem letztjährigen Schneefall zum Maistart können wir uns über den strahlenden Sonnenschein heuer nicht beklagen, zum endgültigen Weideglück fehlen uns nur noch einige kräftige Regenschauer.

 

Lichtblick TSF nach erfolgreichem Sport jetzt wieder im Deckeinsatz

Donna Rubinia aus der Donnerfee xx von Lichtblick

Wie in der aktuellen Ausgabe des Trakehner Nr.5 Mai 2018 berichtet, ist Lichtblick nach seiner Sportkarriere wieder im aktiven Deckeinsatz. Lichtblick ist der Vater unserer Verbandsprämienanwärterin Donna Rubinia aus der Verbandsprämienstute Donnerfee xx. Der zitierte Artikel von Erhard Schulte steht hier zur Ansicht bereit.  

Bewegungstraining mit Jasmin Pichler ein voller Erfolg

Am Ostermontag zeigte sich nicht nur Petrus von seiner besten Seite. Bei frühsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein wurden unsere Kursteilnehmer von Jasmin Pichler mit neuen Herausforderungen im Bewegungstraining konfrontiert und nahmen diese dankbar auf. Interessierte Teilnehmer blieben auch nach ihrer eigenen Übungseinheit präsent und schauten sich die Lektionen der anderen Kursteilnehmer an.  Weitere Informationen zu Frau Pichler finden Sie hier.  Schon jetzt wurde der Wunsch für weitere Seminare geäußert, dem wir gern nachkommen werden, achten Sie auf unsere Ausschreibungen auf der Homepage.  

 

   

Beltanus xx ist ab sofort auch in das Zuchtbuch „Deutsches Pferd“ eingetragen

Gemäß Mitteilung des Zuchtleiters des ZfdP Herrn Hans Britze vom 16.03.2018 ist Beltanus xx ab sofort auch in das Zuchtbuch „Deutsches Pferd“ eingetragen. Die Deckbedingungen und -kosten und weitere Informationen zu Beltanus finden Sie hier.

Beltanus xx ist jetzt gekörter Deckhengst

Bei der zentralen Winterkörung des ZfdP in Kreuth vom 08.-10.12.17 wurde Beltanus xx gekört. Damit stehen nunmehr zwei aktive Vollblutdeckhengste in unserem Stall. Beide sind zugelassen für die Zuchtbücher Kleines Deutsches Reitpferd und Deutsches Reitpony, weitere Zuchtbücher auf Anfrage. 
Maßgeblichen Anteil an der Körung hatte die professionelle Vorbereitung und Präsentation bei der Körung durch Herrn Anton Schindele ihm gilt unser besonderer Dank.

Unser Ferienprogramm weiterhin sehr beliebt

Unser Ferienprogramm erfreut sich weiterhin großer Nachfrage. Neben den beiden fest angebotenen Terminen konnten wir einen Zusatztermin anbieten der ebenfalls schnell belegt war. Ein besonderes Highlight sind in diesem Jahr unsere beiden Fohlen Luna und Foxi. Insbesondere Luna hat keinerlei Berührungsängste und war auf der Weide sofort von den Kindern umlagert. Gemeinsam durften sie dann die Pferde zurück in den Stall bringen und sie anschließend für das Reiten vorbereiten.

 

ZfdP kommt zur Eintragungsreise ins Gestüt Schwaighof

Am Samstag 19.08. 2017 kommt die Zuchtleitung des ZfdP im Laufe des Nachmittags zum Brenntermin in unsere Anlage. Die beiden Fohlen Gestüt Schwaighof´s LaLuna und Gestüt Schwaighof´s Fox werden gebrannt, außerdem wird der Hengst Beltanus xx vorbesichtigt. Weitere Interessenten werden gebeten sich rechtzeitig vorab anzumelden. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Kontaktseite, bzw. telefonisch unter 0160/6435709. 

 

Ferienprogramm der Gemeinde Memmingerberg wir sind wieder dabei

Wie die letzten Jahre beteiligen wir uns wieder am Ferienprogramm der Gemeinde Memmingerberg mit insgesamt 2 Programmen. Wir freuen uns auf interessierte und aktive Kinder beim Ponyreiten.

Netas zweites Fohlen geboren

Heute Nacht hat Neta ihr 2. Fohlen von Frühtau geboren. Das fuchsfarbene Hengstfohlen und die Stute sind gesund und wohlauf. Weitere Bilder und Berichte folgen in Kürze.

Unser Betrieb ist herpesfrei

In einem Bericht der Memminger Zeitung für Memmingen /Unterallgäu vom 17.05.2017 wurde über einen Vortrag des Kreisreiterverbandes Unterallgäu in Schwaighausen informiert. Die Veranstaltung bezog sich nicht auf aktuelle Probleme mit Herpes in unserem Gestüt sondern auf mögliche Vorfälle in der Region. Unser Betrieb und unsere Pferde sind herpesfrei.  Wir nehmen weder fremde Pferde in unserem Betrieb auf noch gehen unsere Pferde in Anlagen mit Herpesverdacht. Aus diesem Grund können unsere Reiter weiterhin ihrem Sport ohne Beeinträchtigung nachgehen. Eine entsprechende Information wurde soeben an die Memminger Zeitung Lokalredaktion versandt.

Konrad Engel
Geschäftsführer